Die Welt der Codezeilen sind dein Ding aber du bist dir nicht sicher, ob du selbst bei einer der vielen Entwicklerkonferenzen mal auf der Bühne stehen möchtest? Vielleicht bist du auch sehr introvertiert und zurückhaltend, würdest dein Wissen aber gerne anderen weitergeben. Wie dem auch sei – Speaker werden hat viele Vorteile. Diese Vorteile speziell für Entwickler, Coder, Programmierer und andere Technik-Experten möchte ich dir heute mal genauer vorstellen.

Du kommst viel günstiger oder kostenlos zu den Konferenzen

Wenn du deine Konferenz-Tickets immer aus eigener Tasche bezahlst (statt sie z.B. als Weiterbildungsmaßnahme von deinem Arbeitgeber finanziert zu bekommen), weißt du, dass solche Tickets meistens nicht gerade günstig sind. Ein Preis von 200-400 Euro pro Ticket ist keine Seltenheit. Gerade wer in kleineren Firmen (z.B. Startups oder kleinen Agenturen) arbeitet, kann solche Beträge meist nicht einfach so “aus dem Ärmel schütteln”.

Wenn du Wissen oder Erfahrung hast, die den Konferenzteilnehmern viel Nutzen bringen, kannst du dich als Speaker bewerben. Auch wenn du noch ein relativ neuer Entwickler bist, kannst du Themen finden, die du anbieten kannst. Wie wäre es, wenn du davon erzählst wie du und deine Kollegen das letzte richtig chaotische Projekt dann doch noch kurz vor der Deadline fertig gestellt habt oder welche brandneue Technologie eingesetzt wurde – natürlich alles ohne Namen oder geschäftliche Details zu nennen.

Die Teilnahme als Speaker lohnt sich: Viele Konferenzen bezahlen Speakern zwar keine Reisekosten und ähnliche Ausgaben, aber zumindest bekommst du das Ticket kostenlos oder sehr stark reduziert.

Du bringst deine Karriere weiter

Deine Vorträge helfen dir auf vielerlei Hinsicht, deine Karriere voran zu bringen. Die Entwicklerkonferenzen, bei denen du als Speaker aufgetreten bist, kannst du in deinem Lebenslauf erwähnen und so Pluspunkte sammeln. Außerdem kommen nach dem Vortrag wahrscheinlich Leute auf dich zu – vielleicht ist da ja jemand dabei, der dir deinen Traumjob anbietet. Zusätzlich wirst du durch Speaker-Auftritte in deiner Branche etwas bekannter udn baust dir einen Experten- oder Spezialisten-Status auf. Bei exklusiven Events wie Speaker-und Sponsoren- Dinner kannst du zusätzlich noch Kontakte zu wichtigen Leuten knüpfen, die dir vielleicht in der Zukunft einen tollen Job anbieten.

Du bewegst etwas

Bist du der Meinung, dass die von dir aktuell genutzten Frameworks und Entwicklungsmethoden die besten sind? Begeistere andere Entwickler davon, indem du ihnen in einem Vortrag die Vorteile präsentierst. Möchtest du dich für Dinge wie Software-Barrierefreiheit oder Strategien zur stressfreieren Teamarbeit und Projektabwicklung engagieren? Sprich die Themen auf der Bühne an und mache dadurch bei vielen Entwicklern und ganzen Teams einen positiven Unterschied. Dies wird dir noch lange Zeit viel Freude und Erfüllung bringen.

Du wirst selbstsicherer

Vielleicht geht es dir wie mir: Wenn ich mit Leuten umgeben bin, die ich gut kenne, bin ich gesprächig, gut gelaunt und locker. Bin ich aber in der Nähe von Leuten die ich nicht so gut kenne, bin ich still, zurückhaltend und unsicher. Zweiteres ist dank meiner Vorträge schon etwas weniger geworden. Jedes Mal, wenn du dich auf die Bühne stellst und deine Nervosität überwindest, gewinnst du ein kleines Stück Selbstvertrauen. Dieses kann dir dann in vielen Alltagssituationen helfen.

Du erlebst Entwicklerkonferenzen mal von einer anderen Seite

Warst du schon öfters mal bei Entwicklerkonferenzen und hast dich gefragt, wie es hinter den Bühnen so zugeht oder worüber beim Speaker-Dinner so geplaudert wird? Als Speaker kannst du deine Lieblings-Konferenzen und -Events mal von einer anderen Seite entdecken und einige Blicke hinter die Kulissen werfen.

Wie anfangen?

Du kennst jetzt also die Vorteile aber fragst dich, was du jetzt konkret machen kannst, um an deinen ersten Auftritt als Speaker zu kommen? Trage dich unten für meinen Newsletter ein, dann bekommst du in den ersten Tagen Schritt-für-Schritt Anleitungen für deinen SpeakerStart in dein Postfach geliefert.